Gebiete
Slide fotografica
TeilenFacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Natur und Geschichte » Gebiete » Naturalistische Zugänge

Valle dell'Ardo

Valle dell'Ardo zieht sich tief durch den südlichen Teil der Gruppe Schiara und reicht bis hin zu den Toren Bellunos. Der Kopfteil des Tals wird von der imposanten dolomitischen Masse von Schaira, mit der grössten Höhe im Park (m 2565), eingeschlossen. Die vielen furchigen Abschnitte bezeugen die Relevanz des Stroms Ardo für die morphologische Entwicklung des Tals. Zwei spektakuläre Furchen begleiten die beiden Abzweigungen des Stroms, nämlich Bus del Busón und Pont de la Mortìs.
Die vegetale Landschaft ist, je nach Fruchtbarkeitsgrad des Gebiets, mehr oder weniger reich an verschiedenen Baumarten. In Val Rui Fret sind z.B. einige Weissbuchen vorhanden. Interessant ist die Präsenz seltener Baumarten auf den schattigen Furchen. Auf höheren Gebieten ist eher die Pinie verbreitet. Unter den floristisch wichtigen Arten in Valle dell'Ardo sind die typisch dolomitischen Primula tyrolensis, Rhizobotrya alpina und Campanula morettiana zu nennen. Das Tal beherbergt aber auch alpine Fauna. Hoch am Strom sind Wassertiere und, weiter unten, auch Gämsen zu sehen.

Gemeinde: Belluno (BL) | Siehe auf der Karte
Panorama Valle dell'Ardo
Panorama Valle dell'Ardo
(foto di Enrico Vettorazzo)
 
Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale: l'Europa investe nelle zone rurali
PSR Veneto Programma di Sviluppo Locale 2014-2020
Sottomisura 19.2, intervento 7.5.1 Infrastrutture e informazione per lo sviluppo del turismo delle aree rurali del Progetto Chiave 03 – Turismo sostenibile nelle Dolomiti UNESCO – Misura 7 Servizi di base e rinnovamento dei villaggi nelle zone rurali
2019 © Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi
Piazzale Zancanaro, 1 - 32032 Feltre (BL)
Tel 0439/3328 - Fax 0439/332999
E-mail: info@dolomitipark.it - Posta certificata: entepndb@postecert.it
Siamo certificati ISO 9001 - 14001
Regione Veneto
Netpartner: Parks.it