Fauna
Slide fotografica
TeilenFacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Natur und Geschichte » Fauna » Säugetiere

Hermelin

Mustela erminea

Classe: Mammiferi (Mammalia)

Ordnung: Carnivori (Carnivora)

Familie: Mustelidi (Mustelidae)

Abmessung: von 20 bis 40 cm Körperlänge.

Habitat: Wälder, Wiesen, Sümpfe, Geröllfluren.

Ernährung: kleine Vögel, Mäuse, Nager, Hasen, Kaninchen.

Fortpflanzung: im Sommer.

Junge Tiere: im Frühjahr nach der Paarung kommen die Jungen zur Welt.

Kuriositäten: Das Hermelin geht bevorzugt am Tag auf Nahrungssuche. Sobald es eine Beute erkannt hat, pirscht es sich an, und stürzt sich dann mit einem lauten Schrei auf sie, um sie schnell und überraschend mit einem Biss in den Hinterkopf zu töten.

Anmerkungen: Das Hermelin lebt als Einzelgänger oder in Kolonien. Das Sommerfell ist auf der Oberseite rotbraun, auf der Unterseite weiß, und der Schwanz hat eine schwarze Spitze. Im Winter ist das ganze Fell weiß, nur die Schwanzspitze bleibt schwarz.

Im Park: es gibt nicht sehr viele Informationen über die Präsenz dieser Tiere im  Nationalpark. Gesichtet wurden sie in Busa delle Vette, in Erera, auf dem Passo Forca, auf dem Passo Cimia und auf dem Monte Colsento.

Wiesel
Wiesel
(photo von Piero Longo)
 
Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale: l'Europa investe nelle zone rurali
PSR Veneto Programma di Sviluppo Locale 2014-2020
Sottomisura 19.2, intervento 7.5.1 Infrastrutture e informazione per lo sviluppo del turismo delle aree rurali del Progetto Chiave 03 – Turismo sostenibile nelle Dolomiti UNESCO – Misura 7 Servizi di base e rinnovamento dei villaggi nelle zone rurali
2019 © Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi
Piazzale Zancanaro, 1 - 32032 Feltre (BL)
Tel 0439/3328 - Fax 0439/332999
E-mail: info@dolomitipark.it - Posta certificata: entepndb@postecert.it
Siamo certificati ISO 9001 - 14001
Regione Veneto
Netpartner: Parks.it