Fauna
Slide fotografica
TeilenFacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Natur und Geschichte » Fauna » Die Fauna beobachten

Umgebung von Sospirolo

Gemeinde/n: Sospirolo

Zugang: Auf der Provinzstraße, dann zu Fuß

Schwierigkeit, die Zone zu erreichen und sich in der Zone zu bewegen: Einfach

Empfohlene Zeit zur Besichtigung:
Herbst

Landschaft:
Nutzwälder, die in tieferen Lagen in landwirtschaftlich genutzte Zonen (vorwiegend Wiesen) übergehen.

Fauna: Feuersalamander, Sperlingsvögel (Buchfink, Kohlmeise, Weidenmeise, Blaumeise, Haubenmeise, Tannenmeise, Grünfink, etc.), Schnepfe (im Oktober), Grünspecht, Buntspecht, Kautz, Fuchs, Reh, Dachs

Ausrüstung:
festes Schuhwerk

Anmerkungen: In den kleinen Sumpfzonen im Wald sind Schnepfen zu sehen. In den Getreidejahren sind zahlreiche Körnerfresser zu beobachten.

Sospirolo
Sospirolo
(photo von PN Dolomiti Bellunesi)
 
Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale: l'Europa investe nelle zone rurali
PSR Veneto Programma di Sviluppo Locale 2014-2020
Sottomisura 19.2, intervento 7.5.1 Infrastrutture e informazione per lo sviluppo del turismo delle aree rurali del Progetto Chiave 03 – Turismo sostenibile nelle Dolomiti UNESCO – Misura 7 Servizi di base e rinnovamento dei villaggi nelle zone rurali
2019 © Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi
Piazzale Zancanaro, 1 - 32032 Feltre (BL)
Tel 0439/3328 - Fax 0439/332999
E-mail: info@dolomitipark.it - Posta certificata: entepndb@postecert.it
Siamo certificati ISO 9001 - 14001
Regione Veneto
Netpartner: Parks.it