Gebiete
Slide fotografica
TeilenFacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Natur und Geschichte » Gebiete » Wasser

Seen

Im Naturpark befinden sich 2 Seebecken: der Stua-See im Canzoital (Gemeinde von Cesiomaggiore), und der Mis-See im gleichnamigen Tal (Gemeinde Sospirolo). Es handelt sich um künstliche Seebecken, die einen hydroelektrischen Zweck haben und die ein wichtiges Element der Landschaft sind; vor allem der Mis-See, der sich 4 km entlang des Tales fortzieht, ist heute ein wichtiges Sonntagsziel. Ihre Anwesenheit erhöht zudem noch die faunistische Vielfalt; man braucht nur an ihrer Wichtigkeit für Amphibien und Fische zu denken. Einzelne Vogelarten bevorzugen hauptsächlich diese Landschaften: die Stockenten, z.B., überwintern im Mis-See.
See Mis
(photo von Stefano Mariech)
Fondo europeo agricolo per lo sviluppo rurale: l'Europa investe nelle zone rurali
PSR Veneto Programma di Sviluppo Locale 2014-2020
Sottomisura 19.2, intervento 7.5.1 Infrastrutture e informazione per lo sviluppo del turismo delle aree rurali del Progetto Chiave 03 – Turismo sostenibile nelle Dolomiti UNESCO – Misura 7 Servizi di base e rinnovamento dei villaggi nelle zone rurali
2019 © Ente Parco Nazionale delle Dolomiti Bellunesi
Piazzale Zancanaro, 1 - 32032 Feltre (BL)
Tel 0439/3328 - Fax 0439/332999
E-mail: info@dolomitipark.it - Posta certificata: entepndb@postecert.it
Siamo certificati ISO 9001 - 14001
Regione Veneto
Netpartner: Parks.it